Dez 012011
 

Hinter dieser kryptischen Überschrift steckt die Vermutung, dass sich ALLE! Schwalenberger aus der Region Osnabrück auf einen Stammvater aus Wallenhorst zurückführen lassen.

Bisher ließen sich 3 verschiedene Linien identifizieren:

  • eine „Eper Linie“, die bis auf Gerhard Heinrich Schwalenberg (*1760) zurück geht; aus dieser Linie stammt u.a. auch meine Familie…
  • eine zweite „Wallenhorster Linie“, die deutlich älter ist, momentan mit Henrich Schwalenberg (*um 1635) startet und erst um ca. 1850 mit der Eper Linie durch Heirat vermischt wird
  • ein dritter Zweig; ich nenne ihn den „Auswanderer-Zweig“ weil aus dieser Linie die große Schwalenberg-Gemeinde in Wisconsin / USA stammt.
    Dieser Zweig lässt sich bis auf Johann Jürgen Schwalenberg (*unbek.) zurück verfolgen. Nach verschiedenen Umzügen nach Hesepe und/oder Sögeln, wanderten viele dieser Schwalenberger Mitte des 19.Jahrhunderts aus.

Meine Vermutung, die natürlich noch bewiesen werden muss, ist folgende:
Da Johann Jürgen Schwalenberg auch in Wallenhorst geboren wurde, deuten seine Namensgebung (Johann Jürgen –> Johann Stephan) und die Geburtsdaten seiner Kinder (u.a. *1750) darauf hin, dass er ein Bruder zu Joan (Johann) Stephan Schwalenberg (*1722 in Wallenhorst) sein könnte. Damit wäre eine Verknüpfung dieser beiden Linien erfolgt.

Dass auch die „Eper Linie“ mit der „Wallenhorster Linie“ verschmolzen werden kann, schließe ich aus einer Notiz bzgl. der oben bereits angesprochenen Heirat von Johann Theodor Gerhard Schwalenberg (*1826) [Epe] und Maria Agnes Schwalenberg (*1823) [Wallenhorst]. Dort ist nämlich zu lesen, dass diese im 3.Grad miteinander verwandt seien. Da sich beide innerhalb einer Generation befinden, macht es nur Sinn, dass die Ur-Großväter der beiden Brüder waren. Dies wiederum würde bedeuten, dass der Vater vom o.a. Gerhard Heinrich Schwalenberg (*1760) ebenfalls ein Bruder zu Joan (Johann) Stephan Schwalenberg (*1722 in Wallenhorst) war.

Sollten diese Annahmen sich als wahr erweisen, so ließe sich nachweisen, dass sich die Nachfahren von Henrich Schwalenberg (*um 1635) von Wallenhorst aus zunächst Richtung Epe und später weiter Richtung Hesepe und Sögeln aufgemacht haben, von wo ein großer Teil in die USA ausgewandert ist.

 

  3 Responses to “Aus drei mach eins?!”

  1. […] Blog der Familie Lindemann / Schwalenberg Genealogie und mehr… Springe zum Inhalt HomeAboutLindemannSchwalenbergGodaPetersOrteEpe ← Aus drei mach eins?! […]

  2. Vater von Joan Jurgen Schwalenberg waren Lucas Schwalenberg und Catharina Margaretha Klein
    Joan Stephan an d Joan Jurgen sind Bruder.

    • Hallo Paul,

      vielen Dank für deinen Eintrag. Diese Information hatte ich inzwischen bereits herausgefunden. Darüber hinaus arbeite(n) ich (wir) gerade an tiefergehenden Details zum Hof und seiner Geschichte.

      Leider musste ich diesen Blog aus zeitlichen Gründen etwas vernachlässigen, aber auch hier ist geplant, bald wieder aktuelle Einträge zu verfassen.

      Ich melde mich auch noch einmal bzgl. deines anderen Kommentares, hier haben wir nämlich inzwischen auch neue Informationen erhalten!

      Viele Grüße
      Tobias

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)